placeholder
Der Flair 4.0 ausgezeichnet

Der Flair 4.0 wird wieder einmal für vorbildliches Design ausgezeichnet

Dieser »Camper« steckt voller brillanter Lösungen für die kleinen Aufgaben, die der Alltag auf einer Reise stellt. Dabei ist der Umgang mit dem kostbarsten Gut dieses Wohnmobils einfach großartig: Der Raum wird in vielen Funktionen so geschickt genutzt, wie es besser kaum geht. So kann der Nutzer den Waschraum mit der Toilette zu einer großen Nasszelle verbinden, indem er eine Tür öffnet und mit der gleichen Tür diesen offenen Raum gegen den Vorderteil abschließt.

Der Eindruck im Inneren ist sehr wohnlich, ohne zu plüschig zu wirken. Die Auswahl der Materialien und Oberflächen ist geschmackvoll und wertig. Durch eine geschickte Linienführung im Grundriss wirkt der Raum nicht beengt, sondern offen. Kaum zu glauben bei den vielen Funktionen und Details, die dieses moderne Wohnmobil bietet. Das Auge bleibt bei keiner Kante oder unnötigen Details hängen, alles hat seinen Zweck. So fügt sich die Kochecke mit Spritzschutz in diese Linienführung ein und wird ihrem Zweck tatsächlich auch gerecht.

Die Qualität der Ausführung gibt dem Reisenden Sicherheit. Vielleicht kann man einen so durchdachten Reisebegleiter auch als Werkzeug verstehen, um aus der Reisezeit einen wirklichen Urlaub zu machen. Eine mobile Unterkunft wie ein Schweizer Offiziersmesser, alles immer dabei. An alle Bereiche einer Fahrt in den mit Vorfreude ersehnten Urlaub ist gedacht.”

Laudatio im Rahmen der Auszeichnung vom Donnerstag, den 03.12.2009 in Idar-Oberstein.

 
LED Power
Fahrzeugbau Meier
Gerardy
Niesmann
RotWeiss
Stäbler
Zurrschienen
Rühl Leder
VerregeWelz
Waldwinkel
Wohnmobilversicherung
Zentrale Autoglas
GS
Mobile Stromversorgung
Steitz
Stumpf
TEC
Goldschmitt
Tenhaaft